Der identitätsorientierte Marketing Mix – Modell zur ressourcenschonenden Unternehmensführung

www.corporate-interaction.com

www.corporate-interaction.com

Im letzten Artikel ging es um die Entwicklungsphasen eines Unternehmens und wie man darauf hin Strukturen und Entscheidungsprozesse anpasst.

In diesem Abschnitt geht es nun darum, die Kontinuität und Weiterentwicklung seines Unternehmens sicher zu stellen.

 

Herausforderungen und Lösungsansatz

Wer ein Unternehmen schon einige Jahre führt wird feststellen, dass sich leicht „Fliehkräfte“ breit machen oder sich bestimmte Bereiche verselbstständigen. Es entwickeln sich die Angebote weiter, meist bleiben aber die Informationsinhalte, die nach außen transportiert werden, die „alten“. Die Vertriebs- und Akquisemaßnahmen, sind die von damals, obwohl sich der Markt und die Angebote längst geändert haben.
Um das zu verhindern, ist es wichtig, eine „Homebase” zu haben: Eine Basis, die definiert, in welcher Art und Weise Produkte/Leistungen weiterentwickelt werden, mit welchen Kernaussagen nach außen agiert wird, welche Kommunikationskanäle genutzt werden. Siehe dazu den Artikel : Schaffen eines strategischen Fundaments – meine Unternehmensidentität

 

Der Marketing Mix

Davon ausgehend werden dann alle einzelnen Elemente des Marketing-Mixes ausgearbeitet. Der klassische Marketing-Mix besteht aus den 4 P: Product (Entwicklung der Produkte und Leistungen), Price (Preispolitik), Placement (Standortwahl und Vertrieb) und Promotion (Kommunikation). Mittlerweile gibt es schon erweiterte Modelle – bspw. um Personnel (Mitarbeiterentwicklung und Recruiting), Processes (Unternehmensprozesse) und Physical Facilities (Infrastruktur und räumlichen Rahmenbedingungen). „Das Spiel” funktioniert so, dass die Kernwerte und –aussagen der Markendefinition die Basis für alle strategischen Überlegungen sind. Der Hintergrund dazu: Ideen zu erarbeiten, wie man seine Produkte und Angebote weiterentwickeln soll, ist wesentlich einfacher möglich, wenn man vorher bspw. definiert hat, dass sein Unternehmen „sportlich, innovativ, dynamisch“ ist und seine Mission es ist, Mobilitätslösungen – gepaart mit dieser Charakteristik anzubieten.
Sicher entstehen jetzt bei Ihnen in den Köpfen schon Ideen, wie man Mobilität, sportlich, innovativ, dynamisch gestalten, beschreiben, visualisieren und umsetzten kann! Genau das ist da Ziel!

 

Ihre Vorteile

Der enorme Vorteil des identitätsorientierten Marketingmixes ist es, dass egal, welchen Bereich Ihres Unternehmens, ob Produktentwicklung, Vertrieb, Werbung, Personal, … Sie sich oder MitarbeiterInnen oder Kreative, die Sie beauftragen vornehmen, es werden immer Ideen und Maßnahmen herauskommen, die gleich „ticken” und einen Gleichklang in der Außenwirkung erzeugen.
Das beschleunigt Ihren Ideenfindungsprozess und spart Ihnen damit Zeit und Geld – bei einer wesentlichen Verstärkung der Wirkung nach außen.

Checklisten zum identitätsorientierten Marketing-Mix: http://www.markenwerkstatt.at/fileadmin/user_upload/Angebote/Marke_Marketing/MM_io_Umsetzung.pdf

 

Weitere Artikel zum Thema Organisationsentwicklung:

Innovationsmanagement: Wie entwickle ich Produkte und Leistungen gezielt weiter »

Der identitätsorientierte Marketing Mix – Modell zur ressourcenschonenden Unternehmensführung »

Die Entwicklungsphasen eines Unternehmens – wo stehe ich »

Marktsegmentierung: Wie definiere ich meinen Markt, meine Zielgruppen »

Positionierung – meine Rolle am Markt »

Was möchte ich erreichen und wie halte ich mein Unternehmen auf Kurs »

Schaffen eines strategischen Fundaments – meine Unternehmensidentität! »

Organisationsentwicklung: Die Unternehmensgründung »

Marktsegmentierung: Wie definiere ich meinen Markt, meine Zielgruppen

 

Quelle zum Artikel:

„Die besten Tools für Marketing und Vertrieb”, Fischer/Kowalski/Wissmeier, 2005 – allerdings „nur” mit den 4P)
Im nächsten Artikel geht es um Innovationsmanagement und wie  man Innovationsprozesse im Unternehmen aufbauen und am Laufen halten kann.

Author: Sabine Lehner

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.