Werkzeuge im Unternehmen

© Visual: www.corporarte-interaction.com

© Visual: www.corporarte-interaction.com

Zeig mir deine Werkzeuge und ich sage dir wer du bist! Das ist ein bisschen wie das „Kleider-machen-Leute“ Thema für UnternehmerInnen. Werkzeuge sind eine scheinbare Alltäglichkeit in einem Unternehmen. Für das Finanzamt unterscheiden wir zwischen abschreibungsfähigen Investitionsgütern und  geringwertigen Wirtschaftsgütern. Ob Schreibpapier und Stift, Lieferwagen oder Schankanlage, ob Mobile Device oder Scanner-Kassa, Fertigungsstraße und Hydraulikpresse kein anderes Themenfeld ist umfassender und damit in Wahrheit unüberschaubarer als der Blick auf die Werkzeuge, die wir für unsere Unternehmen brauchen. Das richtige Werkzeug ist manchmal der entscheidende Wettbewerbsvorteil. Das falsche Werkzeug oder falsch eingesetzt kann letztlich geschäftsschädigend sein.

IT, Telekommunikation, Energie und Mobilität/Logistik

In dieser Rubrik können wir keinen allgemeinen Überblick geben und wollen das auch nicht. Wir werden uns hier nicht mit hochspeziellen Maschinen, Werkzeugen und den „Must-have-Tools“ befassen. Das ist die Aufgabe einer am Markt sehr gut strukturierten Auswahl an Spezialmagazinen, die es bereits im online als auch im offline Bereich gibt.
Wir wollen uns hier jenen Themen widmen, die viele, vor allem kleine Unternehmen betreffen.  Das Thema Mobilität/Logistik erscheint uns dabei ebenso zentral, wie die IT, oft ein Stiefkind bei den EPU. Die Telekommunikation, die uns viele Kanäle zu den Märkten öffnet ist ein ganz wichtiger Bereich, der hier thematisiert wird. Der Energiebereich ist für für Unternehmen natürlich ebenso sehr bedeutend, denn die Kosten für Wärme und Warmwasser sind neben den Stromkosten ein nicht zu unterschätzender Faktor.

Wer mehr weiß kann besser entscheiden

© Rendering: www.corporate-interaction.com

© Rendering: www.corporate-interaction.com

Klar ist, dass es gerade im Energiebereich oft an Grundwissen mangelt, denn neben der Komplexität, die sich dahinter verbirgt sind viele von uns mit der klassischen „was-kümmert-mich-das“ Mentalität aufgewachsen. Aber das Bild Energieversorgung ist gerade durch die erneuerbaren Energien vielfältiger geworden. Dabei geht es nicht mehr nur um Kosten, sondern auch um unsere Umwelt und die Verantwortung, die jeder von uns hat. Viele KonsumentInnen sind meist schon weiter in ihren Überlegungen darüber. Hier bildet sich gerade ein neuer Wettbewerbsfaktor heraus.

Vom Stiefkind bis zum Untergang der Firma – IT

© Visual: www.corporate-interaction.com

© Visual: www.corporate-interaction.com

Das Thema IT ist oft mehr ein notwendiges Übel als eine willkommene Unterstützung. Das macht viele kleine Unternehmen sehr verwundbar, weil die Gefahr bei nichtfunktionieren latent vorhanden ist. Denken wir einfach an einen ganz normalen Einbruch und ihre Laptops und PCs sind weg. Damit verschwinden nicht Ihre wichtigen Arbeitswerkzeuge, aber nicht nur das! Im selben Augenblick sind die Kundendaten und womöglich alle digitalen Aufzeichnungen, ihre Businesspläne, oder vielleicht sogar die komplette Arbeitseinteilungen außerhalb ihres Zugriffs. Sind sie darauf vorbereitet? Habe Sie in diesem Fall die Daten in einer Cloud – schön für Sie, aber liegen dann womöglich auch hochsensible Daten ihrer Kunden dort, für die Sie möglichweise eine Geheimhaltungserklärung unterfertigt haben? Was passiert im Falle eines Diebstahl beim Provider? Das und vieles mehr werden wir hier auf unserer Plattform behandeln und diskutieren.

Immer und überall erreichbar

Im Zeitalter von 24/7 ist eine rund-um-die-Uhr-Erreichbarkeit schon ein must! Dafür gibt es bereits sehr spannende Lösungen und das speziell für kleine Unternehmen. Auch hier möchten wir Denkanstöße geben und ein wenig Transparenz in den Markt bringen.

Aber zuletzt gilt immer noch: Das beste Werkzeug muss auch richtig eingesetzt werden.

Gerne erfahren wir von Ihnen wie Sie mit diesem Thema umgehen und welche Erfahrungen Sie damit gemacht haben.

Author: Thomas Nasswetter

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.