SanierKonzept – Das Fundament für Ihr Sanierprojekt!

Powered by Logo_EVN_klein

Ostern war (vor)gestern und der Alltag hat uns wie immer fest im Griff. Und in den Hinterkopf wurden Agenden geschoben, die anstehen aber keinen Platz im dicht gedrängten Terminkalender haben. Sie haben es vielleicht an Ihrer hohen Heizkostenabrechnung gesehen oder beim Durchblättern der Zeitung – die Aufforderung zum Energiesparen. Und gleich kommt irgendwie ein wenig Unbehagen auf.

Energieeffizienz ist keine Frage der Zeit

© Bild: EVN

© Bild: EVN

Ja, man sollte sich wirklich darum kümmern, effizienter mit der vorhandenen Energie umzugehen. Aber wenn Sie dann weiter darüber nachdenken, wie genau und wann das alles geschehen soll, schieben Sie es sofort wieder dorthin, wo es herkam, nämlich ins hinterste Eck Ihres Hinterkopfes. Es ist halt aufwendig und mit zusätzlicher Arbeit verbunden.

Als Unternehmer ist man es gewohnt, vieles, wenn nicht sogar alles in die Hand zu nehmen, weil man doch selbst am Besten weiß, wie es funktioniert. Man muss aber nicht alles selbst machen auch nicht, wenn es um den erhöhten Wohnkomfort bei gleichzeitig ruhigem Gewissen der Umwelt gegenüber geht.

Testen Sie die Gebäudehülle

Haben Sie beispielsweise schon mal vom BlowerDoor-Test gehört?

Damit wird die Luftdichte der Gebäudehülle gemessen. Mit Hilfe eines großen Ventilators wird Luft aus dem Gebäude gesaugt. Durch den entstehenden Unterdruck strömt über undichte Stellen der Gebäudeaußenhülle (Mauerwerk, Fenster, Türen, Dach etc.) Luft von außen nach innen. Die Menge der nachströmenden Luft kombiniert mit der Höhe des Unterdruckes gibt Auskunft über die Dichtheit des Gebäudes.

Nicht nur bei Altbauten führt dieser Dichtetest manchmal zu anstehenden Sanierungsarbeiten. Man kann damit auch einen Neubau testen und so nach undichten Stellen fahnden.

Wussten Sie, dass bis zu 30% Wärmeverlust über das Dach beziehungsweise über die oberste Geschoßdecke gehen kann? Auch über Außenwände, Kellerdecke und Fußboden, Fester und Lüftung ist ein Energieverlust bis zu 25% möglich.

Die EVN Experten kümmern sich darum

Die Energieberater der EVN möchten Sie gerne davon überzeugen, wie angenehm, zeit- und geldsparend es ist, viele Belange zum Thema Energie zu delegieren.

So wie Sie in Ihrem Business Experte sind, kümmert sich die EVN um die maßgeschneiderte Sanierung Ihres Gebäudes.

SanierKonzept – Businessplan für die Sanierung

Ein gut durchdachter Businessplan unterstützt ein Unternehmen dabei, erfolgreich zu werden. Genauso sieht die EVN das SanierKonzept als Fundament für eine effiziente Sanierung. Wenn der Businessplan eine genaue Branchen- und Marktanalyse erfordert, so fertigen die EVN Experten eine umfassende Analyse eine umfassende Analyse der zu sanierenden Gebäudehülle an. Wenn dem Businessplan Maßnahmen folgen, so folgen vor Umsetzung genau auf ihre Wünsche abgestimmte Sanierungsmaßnahmen.

Delegieren Sie im Vorfeld einer thermischen Gebäudesanierung alle relevanten Planungsschritte an die EVN. Die EVN bietet Ihnen eine umfassende Förderberatung und liefert Ihnen auf Ihre individuellen Wünsche abgestimmte Saniermaßnahmen. Wichtig ist immer die Abwägung unterschiedlicher Lösungsvorschläge zur Vorbereitung einer optimal zu treffenden Entscheidung. Die Basis für Ihre Entscheidungen bildet dabei der Energieausweis.

 

Haben Sie Fragen zum EVN SanierKonzept und möchten ganz einfach Ihr Sanierprojekt starten?

Die EVN Energieberater stehen Ihnen gerne für alle Fragen zur Verfügung: Kostenlose telefonische Energieberatung unter 0800 800 333 oder ta.nv1481155522e@gnu1481155522tareb1481155522eigre1481155522ne1481155522

Ihr EVN Tipp:

Die Experten der EVN finden Sie auch auf der

INTER-AGRAR 2015 vom 02.07. bis 05.07.2015 in Wieselburg

Halle 9 – Stand 920

 

Kennen Sie schon die EVN Bonuswelt?

Besuchen Sie die EVN auch auf facebook.com/evn und twitter.com/evnergy.

 

Powered by Logo_EVN_klein

 

 

 

Author: Advertorial

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.